Bescheinigung über die Eintragung in das Bootsregister beantragen

Volltext

Berufsfischer, die in den Küstengewässern mit Fischereifahrzeugen fischen wollen, müssen die Angaben zu den Fischereifahrzeugen über 
1. die nautische und fangtechnische Ausrüstung, 
2. die Nutzung im Haupt- oder im Nebenerwerb, 
3. den Sitz des Fischereibetriebes und 
4. die Zugehörigkeit zu einer Erzeugerorganisation 
der zuständigen Fischereibehörde unverzüglich mitteilen.
 

Erforderliche Unterlagen

Mitteilung der Daten zum Fischereifahrzeug, Fanglizenz oder Kapazitätslizenz

Voraussetzungen

Registrierter Küstenfischereibetrieb, Fanglizenz oder Kapazitätslizenz  

Kosten(Gebühren, Auslagen, etc.)

EUR 42,00

Verfahrensablauf

Schriftliche Mitteilung, Prüfung, Erteilung des Dokuments, Zahlung der Gebühr

Bearbeitungsdauer

i.d.R. 5 Arbeitstage

Fristen

keine

Formulare

  • Formulare/Online-Dienste vorhanden: Nein
  • Schriftform erforderlich: Nein
  • Formlose Antragsstellung möglich: Ja
  • Persönliches Erscheinen nötig: Nein

Fachlich freigegeben durch

Landesamt für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Fischerei M-V 

Fachlich freigegeben am

18.02.2021

Zuständige Stelle

Landesamt für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Fischerei M-V – Abt.7

Ansprechpunkt

Landesamt für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Fischerei M-V – Abt.7

Zuständige Stellen und Formulare

Detailansicht »

Adresse:
Dezernat 710 Fischereiverwaltung und -förderung

Thierfelderstraße 18
18059