Kraftfahrzeugkennzeichen: Mitnahme bei Umzug

Volltext

Zum 01. Juli 2014 soll die Pflicht zur Umkennzeichnung von Fahrzeugen bei Wohnsitz- oder Halterwechsel aufgehoben werden.

Damit soll die bundesweite Mitnahme von Kfz-Kennzeichen ermöglicht werden. Wer umzieht – auch über die Ländergrenzen hinweg – kann dann das bisherige Kennzeichen des Fahrzeugs behalten.

Dies gilt sowohl für den Wechsel des Wohnortes als auch für den Halterwechsel. Damit soll es ermöglicht werden, dass auch beim Verkauf eines Fahrzeuges in einen anderen Zulassungsbezirk der neue Halter das Kennzeichen nicht umtauschen muss.

Bereits heute wird innerhalb einiger Länder entsprechend verfahren (z. B. Hessen, Nordrhein-Westfahlen und Schleswig-Holstein).

Kosten(Gebühren, Auslagen, etc.)

Die Regelung hat keine Auswirkung auf die Kfz-Versicherung. Die Tarife richten sich weiter nach dem Wohnort.

Fachlich freigegeben durch

keine fachliche Freigabe

Zuständige Stellen und Formulare

Detailansicht »

Adresse:
Zulassungsbehörde

Carl-Heydemann-Ring 67
18437 Stralsund, Hansestadt Bahnhofstraße 12/13
18507 Grimmen, Stadt Störtebekerstraße 30
18528 Bergen auf Rügen, Stadt Scheunenweg 10
18311 Ribnitz-Damgarten, Stadt

Telefon: 03831 115
Telefax: +49 3831 357-444001

E-Mail: zulassungsbehoerde@lk-vr.de
Webseite: Landkreis Vorpommern-Rügen

Detailansicht »

Adresse:
Zulassungsbehörde

Schillstr. 5-7
18439 Stralsund, Hansestadt Carl-Heydemann-Ring 67
18437 Stralsund, Hansestadt

Telefon: 03831 115
Telefon: 03831 357-1000

E-Mail: buergerservice@kreisverwaltung-vr.de

Öffnungszeiten:

Montag: 08:00 Uhr - 12:00 Uhr

 

Dienstag: 08:00 Uhr - 12:00 Uhr und 13:00 Uhr und 18:00 Uhr

 

Mittwoch: geschlossen

 

Donnerstag: 08:00 Uhr - 12:00 Uhr und 13:00 Uhr und 16:00 Uhr

 

Freitag: 08:00 Uhr - 12:00Uhr